Malerei - Skulpturen - Materialbilder
     Malerei - Skulpturen - Materialbilder                                                      

Über mich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monika Wrobel

freischaffende Künstlerin in Hennef-Geistingen.

 

 

 


       1989       Anerkennung als freischaffende Künstlerin durch die FH Köln
1991 / 1992  Europäische Akademie für Bildende Kunst, Trier

1982 - 2007   Mitglied in der Initiative Kunst Hennef

1999 – 2004  Stellvertretende Vorsitzende der Initiative Kunst Hennef
2004 – 2007  Vorsitzende der Initiative Kunst Hennef
       2007       Gründungsmitglied der Künstlergruppe pentimenti

 

 

Ausstellungen:

Recklinghausen,
Hennef - Kunsttage in der Meys-Fabrik
LePec , (Frankreich)
Köln - Pentimenti - Salonkultur
Siegburg - Krypta der Abtei Michaelsberg
Hennef - Pentimenti - Salonkultur
Bonn - Haus der ev. Kirche
Düsseldorf - Pentimenti - Salonkultur
Brühl - Orangerie, Schloß Augustusburg
Bonn - Frauenmuseum (Virtuelle Galerie)

Köln - Auferstehungskirche (Kulturkirche) Köln-Buchforst
 

Mit offenen Augen durch die Welt gehen, "bewusstes Sehen" - für mich unverzichtbare Voraussetzung für meine Arbeit.
Mit meinen Werken versuche ich eine Idee in meinem Kopf in Bilder umzusetzen. Doch diese Kopfgeburten sind nur latente Bilder, die sich erst auf dem Papier, der Leinwand entwickeln.
Meine Skulpturen und Objekte sind auch nicht von vornherein fertig ausgedacht, sie verändern sich während der Arbeit durch Gedanken, Empfindungen und auch durch äußere Zufälle.
Später tritt dann nicht selten eine weitere Veränderung durch den Betrachter ein, der das fertige Objekt mit „seinen“ Augen sieht.

Ich male und gestalte was ich sehe und versuche dies mit Farbe und den unterschiedlichsten Fundstücken in abstrakten Formen und farbigen Flächen einzufangen.

Dem Betrachter wird dadurch Phantasie und eigenes Erleben abgerungen.
Er kann in meinen Bildern spazieren gehen und seine Erfahrungen und Empfindungen einbringen und in einen Dialog treten.